07.04.2021 - Katharina Pachta
20444
post-template-default,single,single-post,postid-20444,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

07.04.2021

07.04.2021

 

warum mache ich diese arbeit. embodywork. diese frage stelle ich mir selbst auch immer wieder. vor allem. wenn mich ein lockdown zum schließen meiner pforten zwingt. dann suche ich nach dem grund. warum ich. trotz dieser mühseligen zeiten meine praxis seit einem jahr nicht schließe.

und komme immer wieder auf dieselbe antwort. mich ziehen die menschen an. und ihr potential. ich sehe und spüre. kaum sehe ich dich. was du in dir trägst. was du versteckst. was du nicht lebst. und dann geht es darum. den ganzen müll wegzuschaufeln. um deine essenz freizulegen.

in einer embodywork sitzung räumen wir alles unnötige weg. da sind zuerst mal tausende gedanken. die lärmen. deinen kopf voll machen. ihn verwirren. das meiste davon ist müll. ein widerkäuen alter dinge. wiederholungen. die langweilig sind. ein glaube an seifenblasen.

dann sind da ein riesenhaufen diffuser gefühle. die guten magst du. aber die nicht so guten. die vermeidest du tunlichst. da hast du so deine tricks. wie du sie nicht wahrnehmen musst. tust so als ob. gehst drüber. versteckst sie. schaust nicht hin. steckst vielleicht sogar den kopf in den sand.

und dann sind da auch noch viele kleine. oder größere körperliche zustände. da tut es weh. und dort. und ja auch da zwickt es seit gestern. oder eigentlich schon viel länger. so zirka zwei jahre lang. auch diese zustände sind entbehrlich. sie engen dich ein in deiner bewegungsfreiheit.

in einer embodywork sitzung räumen wir auf. geben all dem keinen raum mehr. der kopf wird still. weil du deinen vielen gedanken nicht mehr glaubst. ihnen nicht mehr folgst. die gefühle beruhigen sich. weil sie da sein dürfen. uneingeschränkt. der körper entspannt sich. breitet sich aus. wie er grad sein will.

am ende einer sitzung kommst du bei dir selbst an. offenbart sich deine essenz an. dein einzigartiger. vollkommener kern kommt zum vorschein. an dem es nichts auszubessern. zu bemängeln. zu verändern gibt. einfach nur du. das ist perfekt. du bist perfekt.

ich sehe das. das lege ich frei. immer und immer wieder. 🙂🙂🙂

komm doch mal zu einer embodywork sitzung. momentan online. oder auch in meine praxis in wien. mit meiner unterstützung ist es wirklich ganz leicht. bei dir selbst anzukommen. damit du deine essenz leben kannst. uneingeschränkt. frei. mit leichtigkeit. 💕

www.embodywork.at