09.12.2020 - Katharina Pachta
20131
post-template-default,single,single-post,postid-20131,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

09.12.2020

 

09.12.2020

 

dieses aufstehen in der früh. das ist manchmal eine qual. entweder zwickt irgendwas im körper. oder du hast schlecht geschlafen. oder der tag. der vor dir liegt. lockt dich nicht. der wecker läutet. du drehst ihn ab. drehst dich auf die andere seite. murrst. und würdest am liebsten liegenbleiben.

kennst du. oder. 🤔😧😣 ich denke schon. viele menschen kennen morgenmuffelei.

ich war viele jahre eine meisterin im morgenmuffeln. hab nicht mal die augen aufmachen wollen. wenn meine kinder mich geweckt haben. war ich grantig. ich brauchte zwei stunden. um aus dieser stimmung aufzutauchen. mich für den tag zu motivieren. dem tag etwas abzugewinnen. zumindest ein müdes lächeln.

heute. hab ich das nicht mehr. ich wache auf. manchmal bin ich noch ein bisschen müde. dann bleib ich liegen. sammle mich. erlaube mir. langsam anzukommen. in dem neuen tag. spüre mich. manchmal aber. bin ich wach. ping. und hüpf aus dem bett. in jedem fall. freue ich mich. freue mich auf meinen tag.

wie geht das. das umstellen. von muffel auf freude. dafür braucht es gar nicht viel. ein bisschen aufmerksamkeit. ein bisschen feinjustieren. ein bisschen gedanken sortieren. ausmustern. ausrichten. und ein bisschen dranbleiben. ich habe das in vielen jahren mühsam gelernt. dabei ist es so einfach.

ich kann dir mit ein paar einfachen kniffen zeigen. wie du deiner morgenmuffelstimmung den garaus machst. schreib mir. und wir reden mal. über deine morgenmuffelstimmung. und wie sie sich lösen lässt. mit dem embodywork paket. offline oder online. ist das ganz einfach. melde dich. 💕 

www.embodywork.at